Triominos: Eine App mit drei Ecken

Verfasst von juk am . Veröffentlicht in Kurz vermeldet

Das Brettspiel Triominos von Goliath gibt es jetzt auch als kostenlose App für Android und iOS sowie auf Facebook.

triominos app logo 1Auch wenn Familie und Freunde einmal keine Zeit haben, können Triominos-Fans ab sofort via App im Mehrspieler-Modus gegen andere Spieler weltweit antreten. Im Einzelspieler-Modus ist die App der Gegner – so kann jeder die eigenen Fähigkeiten trainieren. Die App gibt es in sieben Sprachen.

„Das Erfolgsgeheimnis hinter Triominos ist, dass jeder, der die Dominoregeln kennt, auch Triominos spielen kann“, erklärt Adi Golad, Gründer und Geschäftsführer von Goliath. „Jeder kann sofort mit dem Spiel beginnen, ohne sich lange mit dem Lesen der Regeln aufzuhalten.“ Das Legespiel mit seinen dreieckigen Steinen funktioniert nach dem gleichen Prinzip wie Domino, bietet allerdings weitaus raffiniertere Anlegemöglichkeiten.

 

Das Brettspiel Triominos gibt es seit 1965

Die erste Brettspiel-Version von Triominos wurde im Jahr 1965 von der Pressman Toy Company veröffentlicht, die heute zu Goliath gehört. Mit mehr als 21 Millionen verkauften Spielen ist es eines der beliebtesten Gesellschaftsspiele weltweit. In diesem Jahr feiert Triominos seinen 50. Geburtstag.

Die App reiht sich in eine stetig wachsende Liste von Goliath-Apps ein. Diese umfasst bereits Titel wie „Dream Phone“, „HolograFX“, „Deco Desi“ oder „Captain Jack Pott“. „Unserer Ansicht nach sind die Apps eine ideale Erweiterung zum klassischen Brettspiele, da man auch mit Freunden und Familie spielen kann, ohne am gleichen Tisch zu sitzen“, sagt Golad. Ob auf dem Weg zur Arbeit oder auf Reisen – eine Partie Triominos geht jetzt immer.

 

© Quelle und Foto: Goliath

Drucken